...mil veces la vida, para qué vivir?...

Sonntag, 22. Januar 2012

Frage der Woche

"Man kann gar nicht oft genug im Leben das Gefühl des Anfangs in sich aufwecken,
es ist so wenig äußere Veränderung dafür nötig,
denn wir verändern ja die Welt von unserem Herzen aus."
(Rainer Maria Rilke)


Was ist schwieriger:
Gewohntes anzunehmen
oder Neues zuzulassen?


Keine Kommentare:

Kommentar posten