...mil veces la vida, para qué vivir?...

Montag, 28. November 2011

Jason meets Tango


Manchmal treffen zwei Dinge im Leben aufeinander....die eigentlich nicht passen. Denkt man. Aber wenn man es dann ausprobiert, dann stellt man fest, wie wunderbar es sein kann.
Man sollte vielleicht viel öfter im Leben wagen, Dinge zu tun, von denen man glaubt, dass sie nicht zusammengehören... 

Superschöner Tango mit Bruno Tombari & Mariangeles Caamaño auf »I'm yours« von Jason Mraz. 
(Ich habe die beiden auf dem Tangofestival in Innsbruck im Oktober 2011 gesehen. Sie sind ziemlich cool...)



 Danke für die Monate voller Jason. Voller Tango. 
Und für die Überraschung, festzustellen, dass auch passen kann, was vielleicht nicht passt. 
I was yours...



Keine Kommentare:

Kommentar posten